Veröffentlicht in Allgemein

Neuzugänge trotz Buchkaufverbot…oder „Wie verarsche ich mich selbst“ :)

Ja, auch ich habe mir ein Buchkaufverbot aufgelegt – zumindest für den Januar, will es aber eigentlich noch ausdehnen.

 

Manche fragen sich warum das denn?

 

Ich will es euch kurz erklären:

 

Es hat mehrere Gründe…es erscheinen aktuell so viele tolle Bücher, die ich alle haben muss.

Und ich sage wirklich: MUSS!

Es ist bei mir irgendwie zum Zwang geworden, der mich fast durchdrehen lässt, dass ich diese Bücher sehe und sie nicht habe…und das obwohl ich in nächster Zeit die Wenigsten davon lesen werde.

 

Da kommen wir zum nächsten Grund: mein SuB wächst und wächst. Ich bin mittlerweile bei über 30 Büchern angekommen, die ich alle unbedingt lesen will.

Von den EBooks fang ich erst gar nicht an.

Da ist keins dabei, bei dem ich sage: Ach, das kann weg.

 

Es ist zwar toll, diese Auswahl daheim zu haben, so kann ich immer wieder alle durchstöbern, was ich als nächstes lesen möchte, wenn da nicht ein anderes Problem wäre.

 

Ich komme nicht so richtig zum SuB Abbau, denn ich lese – zumindest die letzten zwei Monate – fast nur Reziexemplare oder Bücher, die ich kaufe und direkt lese.

Ich kaufe einfach mehr als ich lesen kann, weil ich das Lesen genieße und mich dabei nicht stressen lassen will.

 

Da habe ich mir gesagt: Im Januar ist Schluss! Du kaufst erstmal nichts, da kannst du noch so viel wollen!

 

Was soll ich sagen, ich war bisher standhaft…

 

Vor einigen Tagen war ich im Thalia und da passierte das:

 

Meine Neuzugänge

Ich hatte da noch einen Gutschein, habe also selbst nichts gezahlt.

Im Prinzip habe ich gegen das BuchKAUFverbot nicht verstoßen.

Ja, im Prinzip…willkommen in meinem Kapitel: „Wie ich mich selbst verarsche“ 🙂

Ihr habt ja gerade meine Gründe gelesen, warum ich es mir auferlegt habe…

Habe ich ein schlechtes Gewissen?

Hmm, nein, im Gegenteil, ich freue mich sogar, dass ich diese zwei Schätzchen jetzt jeden Tag sehe, wenn ich an meinem Regal vorbeilaufe!

Und ich bin glücklich, wenn ich einem Buch ein neues Zuhause geben darf!

Bin ich verrückt?

Definitiv! Das zeigt es ja 😉 Aber in einer Art und Weise, die wohl nur Buchverrückte verstehen 😉

Den restlichen Monat über war ich brav, da ich jetzt auch keine Gutscheine mehr habe, aber es erscheinen ja auch im Februar so viele tolle Bücher.

Mein Vorsatz ist, dass ich mich jetzt zurücknehme (zumindest versuche ich es):

  • mindest ein Buch pro Monat von meinem Sub befreie
  • wirklich weniger Bücher dazu kaufe

 

Wie steht ihr denn zu diesem Thema?

Ich freue mich schon auf eure Antworten!

 

Eure buchverrückte Kerstin.

Veröffentlicht in Allgemein, Blogger-Vorstellungen

Blogger-Vorstellung Elas BookWorld

 

16003092_1276267362416186_2725823144269024370_nName:  Michaela Hakfoort

Alter: 21

Wohnort: Emmerich

Name vom Blog: Elas BookWorld

Facebookseite: Elas Bookworld

„Blogger-Vorstellung Elas BookWorld“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

Rezension „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ von J.K. Rowling

Nachdem ich mir das Buch jetzt eine Woche lang angeschaut habe, weil ich wusste, dass ich meine magische Lieblingswelt wieder viel zu früh verlassen muss, habe ich es nun doch gelesen…ja und wurde tatsächlich nach 3 Stunden wieder aus meiner Welt herausgerissen.

Und warum ich am Ende etwas enttäuscht war, könnt ihr jetzt lesen:

 

✨Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind✨

von J.K. Rowling

61k-qa0yzsl-_sx336_bo1204203200_
Mit *klick* auf das Cover kommt ihr zur Verlagsseite

„Rezension „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ von J.K. Rowling“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein

Unpacking Lesekatzen-Buchbox Januar

Da ich ein riesiger Buchboxen Fan bin, teste ich mich einmal queerbeet durch alle Boxen auf dem deutschen Markt, die ich so finde.

 

Natürlich musste ich mir auch die Lesekatzen Buchbox bestellen, als ich sie entdeckt hatte.

Vor allem weil das Monatsthema Januar Magie lautet ❤

Perfekt für mich.

 

Und heute war es soweit, der DPD-Mann drückte mir lachend dieses Paket in die Hand (er kennt mich mittlerweile 😉 )

 

anhang19

Wer jetzt nicht gespoilert werden will, sollte nicht weiterlesen, denn jetzt zeige ich euch den Inhalt:

 

„Unpacking Lesekatzen-Buchbox Januar“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein

(BEENDET) Gewinnt ein Wunschbuch bis 20 Euro – Dankeschöngewinnspiel <3

anhang24

 

Mein 1000 Likes auf Facebook – Dankeschön Gewinnspiel ❤

Der Gewinner steht fest und wurde bereits benachrichtigt ❤ 
Dankeschön für eure Teilnahme ❤

Ich feiere meine 1000 Likes auf Facebook und gleichzeitig meine ersten 50 Follower auf meinem Blog hier!

 

Und weil jeder etwas davon haben soll, gibt es dieses Mal folgendes:

anhang18

Ein Wunschbuch eurer Wahl bis zu 20 Euro

 

 

Einfach weil ich euch DANKE sagen möchte und nicht jedem persönlich etwas schicken kann.

Ich hätte nie gedacht, dass ich innerhalb so kurzer Zeit meine Traummarke erreiche und dass der Blog hier so lebt ❤  Das habe ich nur euch zu verdanken und ihr macht mir täglich die größte Freude ❤

 

Habt ihr da Lust drauf?

 

Das Buch müsst ihr auch jetzt noch nicht benennen, ich sollte es nur über Amazon beziehen können, damit ich es euch direkt und schnell schicken kann. Ihr dürft aber schon verraten, was euch denn so vorschwebt und die Wunschlisten sprengen 😉

 

Kommen wir zu den Bedingungen (BITTE GENAU DURCHLESEN)

 

  1. Seid Leser meines Blogs Booknerds by Kerstin

 

  1. Wer meiner Facebook-Seite Booknerds by Kerstin ebenfalls folgt bekommt eine doppelte Gewinnchance, bitte hier dann benennen ob und mit welchem Namen ihr mir folgt oder dort kurz kommentieren.

 

  1. Liked den Beitrag

 

  1. Kommentiert was euch hier und auf meiner FB Seite gefällt, was euch nicht gefällt, was ihr euch wünschen würdet…und vielleicht mit eurem Wunschbuch 😉

 

Das war es auch schon, ist eigentlich gar nicht so schwer!

 

Kleingedrucktes:

  • Der Gewinn ist ein Wunschbuch bis zu 20 Euro, Restbetrag wird nicht ausgezahlt
  • Das Buch muss über Amazon bestellbar sein
  • Das Gewinnspiel beginnt sofort und endet am Sonntag, den 29. Januar um 18 Uhr
  • Gewinner gebe ich so schnell wie möglich öffentlich bekannt, das Buch bestelle ich für euch so schnell wie möglich
  • Teilnahme ab 18 oder mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten
  • Facebook oder WordPress haben damit wie immer nichts zu tun

 

Ich drücke euch allen die Daumen ❤

Veröffentlicht in Rezensionen

Rezension „Demonhearts & Angelwings“ von Jana Goldbach

Da ich gestern einen reinen Lesetag eingelegt habe und mal wieder ein Buch am Stück gelesen habe, kann ich euch heute bereits die nächste Rezension zeigen.

 

 

✨Demonhearts & Angelwings von Jana Goldbach✨

demonhearts-angelwings
Mit Klick auf das Cover kommt ihr direkt zum Verlag

Klappentext

**Wenn die Gejagte sich in den Jäger verliebt…**

Als Amber auf den ebenso arroganten wie gutaussehenden Gwin trifft und ihm nach seiner plumpen Anmache eine Ohrfeige verpasst, ahnt sie noch nicht, mit wem sie es zu tun hat. Gwin ist nämlich ein Dämon und zudem der Sohn des obersten Clananführers. Um dessen Amt weiterführen zu können, muss Gwin seinem Clan eine Opfergabe in Form eines Menschenmädchens darbringen. Nur leider hat er die Rechnung ohne die aufmüpfige Amber gemacht. Die ist nämlich gar nicht so naiv wie gedacht und bindet den stolzen Dämon prompt mit einem Zauber an sich. Als die beiden sich langsam näherkommen, muss Gwin schließlich feststellen, dass die Liebe nicht immer Flügel verleiht…

Quelle: Carlsen Impress

„Rezension „Demonhearts & Angelwings“ von Jana Goldbach“ weiterlesen

Veröffentlicht in Blogger-Vorstellungen

Blogger-Vorstellung Leben.Lieben.Lachen.Lesen

16117231_10154426216467893_1076732515_n

Name: Silke

Alter: jugendliche 39

Wohnort: unweit des wunderschönen Düsseldorf

Name vom Blog: Leben. Lieben. Lachen. Lesen.

 

 

 

 

Beschreibe doch kurz deinen Blog

Es geht um Bücher, um meine mittelschwer ausgeprägte Lesesucht und um das Miteinander mit anderen ebenfalls Buchsüchtigen.

 

Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?

Ich bin ein mitteilsamer Mensch und bisher habe ich andere Menschen ungefragt mit meinen Buchtipps belästigt. Jetzt dürfen sich die Menschen immerhin aussuchen, ob sie meine Tipps haben wollen. Ist ein Fortschritt für meine Umwelt, vermute ich.

 

Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen? Gibt es eine Geschichte dazu?

Leben, lieben, lachen ist mein Lebensmotto. Denn mehr braucht es nicht, um einigermaßen zufrieden durchs Leben zu kommen. Das Motto hängt sogar in meiner Wohnung. Da war es irgendwie naheliegend, das mit „lesen“ zu ergänzen.

 

Was ist dein Lieblingsgenre und welches magst du gar nicht?

Thriller und Liebeskitsch mag ich sehr. Gar nicht mag ich? Tja, keine Ahnung…  Ich bin bei Fantasy noch unerfahren und habe keine Ahnung, ob es was für mich ist. Aber da bin ich noch in der Findungsphase.

 

Auf was legst du beim Bloggen Wert?

Ich hoffe, ich bleibe ich selbst. Und dass ich die Menschen mit meiner Art unterhalte.

 

 

Wie viele Bücher liest du durchschnittlich im Monat? Und wie schaffst du das zeitlich?

Ich lese wohl so vier bis sechs Bücher im Monat, manchmal mehr, manchmal weniger. Lesen entspannt mich, ich nehme mir die Zeit, wann auch immer es passt. Neben der Arbeit ist das nicht immer einfacher, aber es geht.

 

Was ist bei Rezensionen wichtig für dich?

Ich halte sie kurz und knapp, weil ich sie auch gerne so lese. Den Klappentexte kennt man als interessierter Leser ja meist schon vom Verlag oder aus anderen Medien, den wiederhole ich in der Regel nicht. Aber meine Meinung mache ich deutlich, denn um die geht es in Rezensionen ja.

 

Welches Buch kannst du absolut empfehlen, das Deiner Meinung nach bisher zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat?

Puh, das wechselt immer mal wieder. „Ich vergebe nicht“ von Mark Hill war in diesem Jahr eine tolle Überraschung, geht aber unter zwischen den Fitzeks und anderen Thrillerautoren dieser Welt.

 

Nimmst du an Challenges oder Leserunden teil?

Nicht mehr. Ich lese, weil mich das Buch interessiert. In meinem Tempo, wann auch immer ich Lust dazu habe. Da sind Challenges schwierig…

 

Du hast ein Date mit deinem Lieblingsautor. Wer ist es und wo würdet ihr sein?

Sebastian Fitzek und ich würden uns im Stasimuseum in Berlin treffen. Er könnte für seine Bücher neuen Wahnsinn anschauen dort und ich ihn dabei ausfragen, wie er arbeitet.

 

 

Vielen Dank, liebe Silke, dass du dir die Zeit für die Fragen genommen hast ❤

 

Veröffentlicht in Rezensionen

Rezension „Die Dämonenakademie – Der Erwählte“von Taran Matharu

Heute habe ich bereits die nächste Rezension eines tollen Jugendbuchs für euch:

✨Die Dämonenakademie – Der Erwählte von Taran Matharu✨

damon
Mit Klick auf das Cover kommt ihr direkt zur Verlagsseite

Klappentext

Der 15-jährige Waisenjunge und Hufschmiedlehrling Fletcher hat es nicht leicht in seinem Dorf. Vor allem Didric, der verwöhnte Sohn des reichsten Mannes, macht ihm das Leben zur Hölle. Doch dann entdeckt Fletcher, dass er die seltene Gabe besitzt, einen Dämon zu beschwören – den feuerspuckenden Ignatius. Als Fletcher eines Verbrechens angeklagt wird, das er nicht begangen hat, müssen er und Ignatius fliehen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu einer geheimnisvollen Akademie, auf der Fletcher zum Dämonenkrieger ausgebildet werden soll, denn Orks drohen, die Welt der Menschen zu überfallen. Für den jungen Hufschmied und den kleinen Dämon beginnt das größte und gefährlichste Abenteuer ihres Lebens.

Quelle: Heyne>fliegt

„Rezension „Die Dämonenakademie – Der Erwählte“von Taran Matharu“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

Rezension „Medusas Fluch“ von Emily Thomsen

Heute habe ich ein Buch für euch, das mich wirklich überwältigt hat:

 

✨Medusas Fluch von Emily Thomsen✨

 

 

img_2468©Emily Thomsen

 

 

Klapptentext

 

Medusa wird von ihrer Mutter Gaia verflucht: Jeder Mann, den sie liebt, erstarrt zu Stein. Sie muss mit ansehen, wie ihre große Liebe stirbt, und zerbricht beinahe daran. Das will die junge Gorgone nie wieder ertragen müssen. Sie entscheidet sich für ein abgeschiedenes Leben in der Menschenwelt. Nach Jahrhunderten der Einsamkeit begegnet ihr der geheimnisvolle Jendrik, dem sie sich nicht entziehen kann und Medusas Fluch erwacht von Neuem. Der Auftakt zur neuen Fantasyreihe von Emily Thomsen!

 

Quelle: Amazon

 

„Rezension „Medusas Fluch“ von Emily Thomsen“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

Rezension „Licht und Schatten – Die Entscheidung“ von Katharina Gansch

Heute habe ich ein Buch für euch, bei dem der letzte Funken bei mir leider nicht übergesprungen ist.

Vielen lieben Dank an Katharina Gansch für das Rezensionsexemplar ❤

✨„Licht und Schatten – Die Entscheidung“ von Katharina Gansch✨

©Katharina Gansch

„Rezension „Licht und Schatten – Die Entscheidung“ von Katharina Gansch“ weiterlesen