Veröffentlicht in Allgemein

Autorenvorstellung Jaqueline Mercedes

Heute möchte ich euch eine bisher noch unbekanntere Autorin vorstellen.

Sie war so lieb und hat mir in einem Interview mehrere Fragen zu sich und ihren Büchern beantwortet.

Auf meinem Facebook-Blog findet das unter #AutorenErobernDieWelt jeden ersten Samstag im Monat mit Gewinnspiel statt.

Den Anfang macht die wunderbare Jaqueline Mercedes

 

Ihr aktuelles Buch „Drachenglas – Verloren“ ist im Tagträumer Verlag erschienen und ich war restlos begeistert davon.

img_2334

 

Aber sie hat noch so viel mehr zu bieten, das dringend bekannter werden muss!

Aber zunächst erfahrt ihr einige Dinge über Jaqueline selbst:


Autorenvorstellung durch Interview


Stell dich doch mal kurz vor


Huhu zusammen,
zuerst möchte ich sagen wie sehr ich mich freue hier sein zu können. Kerstin´s Idee finde ich klasse und war sofort begeistert. Nun kurz zu meiner recht langweiligen Person.
Mein Name ist Jaqueline Mercedes, ich bin 23 Jahre alt und wohne im schönen NRW. Neben dem Schreiben liebe ich es zu lesen, fahre gerne hinaus in die Natur und bin ein Messe Junkie
Sonst arbeite ich ganz normal Vollzeit und schreibe in meiner Freizeit. Falls Fragen aufkommen sollten, immer her damit
Lieben Gruß.


Nenne spontan 3 Worte, die dich und deinen Schreibstil beschreiben

Dramatisch. Chaotisch. Schnell


Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Eigentlich hat sich diese Liebe zum Schreiben mit den Jahren aufgebaut. Schon als kleines Mädchen habe ich Geschichten geschrieben und mit 16 wagte ich mich dann an meinen ersten „Roman“


Erzählst du uns kurz etwas zu deiner Schattenreihe

Meine Schattenreihe liegt mir ganz besonders am Herzen. Mit ihren 6 Bänden begleitete diese Reihe mich viele Jahre. Jetzt möchte ich euch kurz etwas über den ersten Band der Reihe erzählen – Schattenjägerin.


img_2332

Klappentext:
Eine starke Vampirjägerin, eine Menge Probleme und eine schier unmögliche Liebe.
Roxana Helsing wurde dazu erzogen Vampire zu hassen und zu töten.

Sie ist eine Vampirjägerin, ihr einziges Ziel ist es den Mann zu töten der ihren Vater auf dem Gewissen hat.
Bis sie ihm eines Tages gegenüber steht, dann verändert sich alles!

Ihr Herz hat plötzlich ganz andere Pläne…

Band 1 der Schattenreihe hier erhältlich.

Eigene Worte:
Ich muss gestehen, dass ich ein großer Dracula Fan bin. Sowohl die Vampirgestalt, als auch die Menschliche Person dahinter. Nachdem ich eine Biographie über Vlad Dracul gelesen hatte, musste ich diese Reihe einfach beginnen. Die Ideen wollten aus meinem Kopf und noch heute verbindet mich eine tiefe Neugierde mit diesem Thema.

Reihenfolge der Schattenreihe:

Schattenjägerin
Schattentreue
Schattenhoffnung
Mitternachtssonne
Schattenzwang
Fedra



Wie sieht ein typischer Schreibtag bei dir aus?

Chaotisch
Meistens schreibe ich nach meiner Laune. Oft am Wochenende oder im Urlaub Morgens wenn der Tag noch jung ist. Es gibt bei mir keine festen Zeiten oder Worter die ich schreiben muss, ich verlasse mich da ganz nach meinem Gefühl. Es gibt auch Zeiten in denen ich kein einziges Wort zustande bringe.


Wie dürfen wir uns deinen Arbeitsplatz vorstellen?

Ordentlich. Ich mag nichts weniger als Chaos. Sehr wiedersprüchlich ich weiß Auf meinem Schreibtisch stehen nur wenige Dinge. Stifte, mein Notizbuch, zwei Edelsteine die ich geschenkt bekommen habe und natürlich mein Schreibwerkzeug – mein Laptop.


Liest du auch selbst und kannst uns dein absolutes Must-Read verraten?

Ohja ich lese selber sehr viel Es gibt für mich nichts schöners, als gemütlich auf der Couch zu sitzen mit einem guten Buch in der Hand
Eine sehr schwere Frage nach dem Must-Read, da es Unmengen von guten Büchern gibt. Für mich persönlich wären dies folgende Autoren: Jeaniene Frost und Katie MacAlister. Ich verschlinge jedes ihrer Bücher und kann sie nur wärmstens empfehlen.


Was dürfen wir in Zukunft noch von dir erwarten?

Ich hoffe einiges
Zuerst würden die nächsten beiden Bände meiner Drachenglas Trilogie anstehen. Wobei ich zwischendurch einen Einzelband rausbringen werde mit dem Titel ASH. Die Lust nach einem schönen Fantasybuch mit etwas Humor war einfach zu groß

Vielen lieben Dank für deine ausführlichen Antworten und dass du dir die Zeit für uns genommen hast


Ist sie nicht einfach eine supersympathische Frau

Ich hoffe, das Interview hat euch gefallen.

 

Kennt ihr denn schon Bücher von ihr?

 

Viele Grüße,

 

Eure Kerstin.

 

 

Kleine Zusatzinfo:

Auf meiner Facebookseite Booknerds by Kerstin habt ihr die Chance zwei eBooks der „Schattenjägerin“ zu gewinnen.

Schaut einfach mal vorbei.

 

 

Advertisements

Autor:

Absolute Buchverrückte und unheilbarer Potterhead 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s