Veröffentlicht in Blogger-Vorstellungen

Blogger-Vorstellung BookBorders

15910043_1298570660217486_1466550354_n

Name: Sophia

Alter: 22

Wohnort: ein kleiner Ort in der Nähe von Frankfurt 😉

Name vom Blog: BookBorders

 

Beschreibe doch kurz deinen Blog

Mein Blog befasst sich natürlich hauptsächlich mit Büchern (was auch sonst) des Genres Fantasy. Trotzdem ist ab und an auch mal ein Roman bei mir zu finden – manchmal muss auch einfach ein bisschen Kitsch her 😉 -. Trotzdem ist auch ein kleines Thema auf meinem Blog „Filme“. Ich gehe sehr gern ins Kino und da macht es auch Spaß, den Followern meiner Seite mitzuteilen, was ich da schaue und wie es mir gefallen hat.

Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?

Puuh… gute Frage eigentlich.
Ich verfolge schon lang einige Blogs und habe irgendwann die Idee bekommen, auch einen Blog zu eröffnen. Allerdings war dann die Frage „Über was?“. Tja und da ich mich mit dem Thema Bücher am wohlsten fühle, habe ich mich ein bisschen umgehört, andere Blogger gefragt (danke Kerstin 😉 ) und bin dann zu dem Entschluss gekommen, es einfach mal zu wagen. Ja und da bin ich

Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen? Gibt es eine Geschichte dazu?

Also eine richtige Geschichte gibt es dazu nicht 😀
Natürlich hab ich lang überlegt, wie ich meinen Blog denn nun nenne. Viele tolle Namen waren ja bereits vergeben, also war das gar nicht so einfach.
Tja und da ich einen ganz wunderbaren Hund habe, der ein Border Collie ist, kam dann der Name BookBorders zustande. Und ich bin echt zufrieden damit

Was ist dein Lieblingsgenre und welches magst du gar nicht?

Ääähm… muss ich das noch beantworten? 😀
Fantasy natürlich. Welches ich gar nicht mag? Hmm… da gibt es eigentlich keins 😉

15877930_1239938136075659_474102505_o

Auf was legst du beim Bloggen Wert?

Auf das Miteinander mit den ganzen wunderbaren Menschen, die meiner Seite folgen. Ich möchte meine Erfahrungen, meine Meinungen und Ansichten mit jemandem teilen und darüber sprechen. Deswegen habe ich mich auch für den Blog bei Facebook entschieden, weil da die Kommunikation mit den Followern am einfachsten ist und ich da nicht nur der Alleinunterhalter bin 😀

Wie viele Bücher liest du durchschnittlich im Monat? Und wie schaffst du das zeitlich?

Da gibt es keine genaue Zahl. Das kommt auch auf die Lust an.
Also mal mehr – mal weniger. Abends vorm ins Bett gehen oder am Wochenende.

Was ist bei Rezensionen wichtig für dich?

Dass man seine Meinung darstellt. Ich will kein ewiges Gerede über den Inhalt des Buches wissen. Mich interessiert, wie der Leser ein Buch fand und ob es für mich eventuell auch interessant wäre. Wenn das dann so ist, erfahre ich den Inhalt schon selbst

Nimmst du an Challenges oder Leserunden teil?

#17fuer2017 😉

 

Advertisements

Autor:

Absolute Buchverrückte und unheilbarer Potterhead 😊

3 Kommentare zu „Blogger-Vorstellung BookBorders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s