Veröffentlicht in Blogger-Vorstellungen

Blogger-Vorstellung „Aus dem Leben einer Büchersüchtigen“

16558963_1247015015351817_2107588283_n

 

Name: Michèle Linzel
Alter: 25
Wohnort: Hannover
Name vom Blog: Aus dem Leben einer Büchersüchtigen.
Facebookseite

 

 

 

Beschreibe doch kurz deinen Blog

Mein Blog ist, von mir liebevoll getauft, ein Chaosblog.
Mein Hauptthema sind natürlich – wie der Name (hoffentlich) schon sagt – Bücher! ❤
Aber um das Ganze ein bisschen abwechslungsreicher zu gestalten berichte ich auch über das, was mir gerade in den Sinn kommt und was ich mit der „Welt“ teilen will.
Sprich Messen, Funkos, Neuzugänge (ok, das hat auch mit Büchern zu tun..) und und und! Die Welt ist viel zu bunt, um sie nur grau wahrzunehmen! 🙂
Es heißt ja auch nicht umsonst „Aus dem Leben…“ 😂😉

Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?


Hm, also…
Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt meiner Leidenschaft eine „Stimme“ zu geben. Letztes Jahr habe ich dann die Zeilenspringer und viele andere tolle Leute kennengelernt und einige haben dann gesagt: Warum nicht? Mach doch einfach!
Und das habe ich Ende Juni 2016 dann auch getan und bin seeeehr froh darüber. ❤
Trotz meiner Angst, dass niemand mit mir kommunizieren will, habe ich dann einfach angefangen und superliebe, nette Menschen gefunden, die ich ohne diesen Blog niemals kennengelernt hätte!


Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen? Gibt es eine Geschichte dazu?

Nunja. Ursprünglich wollte ich ja nur eine Seite haben, auf der ich meine Leidenschaft für Bücher gesammelt abladen kann. Ich habe ein kleines bisschen gehofft, dass da jemand ist, der mir zuhört und meine Liebe teilt.
Deswegen habe ich den Namen „Aus dem Leben einer Büchersüchtigen.“ gewählt.
Zu einem „Blog“ entwickelt hat sich das Ganze erst später, denke ich.
Es war eine Hobby-Seite ohne regelmäßige Posts, um die Leser glücklich zu machen.
Jetzt sind mir Blog und Leser so sehr ans Herz gewachsen, dass ich sogar kurz überlegt habe ihn umzubenennen. Kürzer, prägnanter, einprägsamer. Um mehr Menschen zu erreichen, vielleicht.
Letztendlich bin ich froh es nicht getan zu haben. Ich find‘ den Namen edel und passig. Auf den Punkt. Wenn auch zu lang. Aber egal! 😂

16830268_1260018437384808_308976481_n

Was ist dein Lieblingsgenre und welches magst du gar nicht?

Ich bin durch und durch Fantasyliebhaber. ❤
Jegliche Unterart von Fantasy kommt bei mir (fast) immer an! Ob Urban Fantasy, Romantasy oder High Fantasy, völlig egal – wobei ich bei High Fantasy nur bestimmte Autoren lese (z. Bsp Fanny Bechert oder George R. R. Martin).
Ansonsten befinden sich in meinem SuB noch Dystopien, Thriller, Horrorbücher und das ein oder andere Bums-Buch. 😂

Mit Krimis jedoch kann man mich jagen. Ich kann dem absolut nichts abgewinnen.
Es gibt natürlich einige Ausnahmen. Zum Beispiel wenn es vom Lieblingsautor ist.
Da kann ich mich dann auch mal dazu durchringen. Ist aber weniger der Fall, weil sie meistens allesamt Fantasy schreiben. 😂

Auf was legst du beim Bloggen Wert?

Beim Bloggen lege ich Wert auf Ehrlichkeit und Respekt.
Ich finde es unmöglich, wenn man sich auf Seiten ungebührlich über Dinge auslässt.
Vernünftig diskutieren ist okay, solange man dabei nicht unter die Gürtellinie rutscht.
Deswegen bin ich auch Teil der Aktion #miteinanderstattgegeneinander. ❤

Wie viele Bücher liest du durchschnittlich im Monat? Und wie schaffst du das zeitlich?

Also sagen wir mal so…
Bisher waren es im Durchschnitt so acht bis zehn Bücher im Monat. Das ist für mich, finde ich, schon ganz Ordentlich.
Wie schnell ich lese kommt natürlich darauf an, wie mir die Bücher gefallen. 🙈
Leider kann ich, wenn sie mir nicht gefallen, nicht abbrechen, sondern ziehe das konsequent durch. Es könnte ja immer noch besser werden… da bin ich leider ein kleiner Optimist. 😂
Zeitlich ist die Blogorganisation, Lesen, Arbeiten und Haushalt noch kein Problem.
Ich teile mir die Zeit ein, die ich habe und gut ist.
Meistens plane ich ja die Beiträge alle vor, die online gehen und das mache ich halt abends nach getaner Arbeit.


& zum Lesen ist immer Zeit. Und seien es auch nur ein paar Seiten. 😁

Was ist bei Rezensionen wichtig für dich?

Ganz wichtig ist für mich, dass ich jedem gelesenen Buch noch etwas abgewinnen kann. Natürlich hat man auch mal schlechte Bücher dabei, aber es gibt immer Leser, denen das gefällt und das versuche ich auch als Empfehlung mit einzubauen.
Jedes Buch verdient Respekt und eine ehrliche Meinung, denn in jedem Buch steckt Arbeit. 🙂

 


Welches Buch kannst du absolut empfehlen, das Deiner Meinung nach bisher zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat?

Oh, das ist einfach. Da habe ich sogar zwei.
Zum Einen mein absolutes Must-Read Highlight 2016, das Fantasydebüt von Tatjana Zanot „Aufbruch nach Sempera“.
Ein wirklich wunderschönes Buch, das das Herz eines jeden Fantasyfans höher schlagen… lassen sollte! 😉
Gestaltwandler, Lovestory und eine große neue Welt zum Entdecken hält dieses Schätzchen bereit.
Und zum Anderen „Vergiss dein Nicht“ von Cat Clarke. Das ist ein vergleichsweise traurigeres Buch, aber sehr lesenswert, der Stil ist jugendlich und fesselnd.
Ich war selten so sehr in einem Buch drin, wie in diesem.

16507406_1247014992018486_1297575256_n

Nimmst du an Challenges oder Leserunden teil?

Meine bisher einzige Leserunde war zu Black Memory von Janet Clark.
Es ist ganz interessant die Meinung von anderen während des Lesens mitzubekommen, aber im Endeffekt dann doch nicht so mein Fall, weil ich lieber in meinem Tempo lese, als mich den anderen anzupassen. 🙂

Bisher nehme ich an drei Challenges teil:
#17für2017
#SubDezimiererChallenge
#AbcChallenge

Ist ganz spaßig und einfach für mich, weil ich keinen Druck/Themenvorgaben habe und mich so, sehr wohl fühle. 🙂


Du hast ein Date mit deinem Lieblingsautor. Wer ist es und wo würdet ihr sein?


Auweia… mh.
Das ist echt schwierig, weil ich doch so viele Lieblingsautoren habe. 😀
Tatsächlich würde mich jedoch ein „Date“ mit den drei wichtigsten „J’s“ meines Lebens reizen:
Julie Kagawa, Jennifer Estep und Jennifer L. Armentrout. ❤
Mit denen würde ich gern mal ins Disneyland. 😀

 

 

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit für meine Fragen genommen hast ❤

 

Advertisements

Autor:

Absolute Buchverrückte und unheilbarer Potterhead 😊

Ein Kommentar zu „Blogger-Vorstellung „Aus dem Leben einer Büchersüchtigen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s