Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension]MeeresWeltenSaga Band 1 von Valentina Fast

Heute habe ich ein wirklich süßes Buch für Zwischendurch für euch, das mich im Großen und Ganzen aber nicht vom Hocker gehauen hat:

 

 

✨MeeresWeltenSaga 1 von Valentina Fast✨

 

img_2833©Carlsen Verlag

 

Inhalt:

 

Überall Wasser und kalte Meeresluft. So schön das Land der Mitternachtssonne auch sein mag, so wenig kann sich Adella über den Umzug nach Norwegen freuen. Zu viele Erinnerungen lasten auf den glitzernden Fjorden, zu denen ihre Eltern sie jedes Jahr mitgenommen haben. Nun ist alles, was ihr von ihnen geblieben ist, eine simple Kette mit einer einzigen Perle dran – ein Schmuckstück, das ihr ihre vor kurzem verstorbenen Eltern von einer Unterwasserexpedition mitgebracht haben. Aber die Meereswelt hat die entwendete Perle nicht vergessen. Und so passiert bei einem Ausflug das Unfassbare: Adella wird in die Tiefen des Wassers gezogen und verwandelt sich in eine Meerjungfrau…

 

Quelle: Carlsen Verlag

 

 

Eckdaten

 

Erschienen: 02. März 2017

Seitenzahl: 332 Seiten

Verlag: Carlsen Impress

Preis: eBook 3,99 €

Hier erhältlich:

Verlag

Amazon

 

 

 

Meine Meinung:

 

Seit Arielle bin ich ein riesiger Meerjungfrauenfan und habe mich total gefreut, dass Valentina Fast nun eine Fantasyreihe über genau diese schreibt.

 

Das Cover ist wieder ein Traum und passt für mich auch perfekt zu der Geschichte, da bleiben keine Wünsche offen.

 

Das war mein erstes Buch von Valentina Fast und ihr Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er ist locker leicht und flüssig zu lesen. Sie beschreibt sehr bildlich und fantasievoll.

Die Welt, die sie erschaffen hat ist einfach atemberaubend schön und faszinierend.

 

Allerdings konnte mich die Geschichte selbst so gar nicht überzeugen.

Am Anfang war ich noch begeistert, es beginnt alles sehr spannend und mysteriös und man wird mitten ins Geschehen geworfen. Sowas mag ich ja sehr.

Dennoch stört es mich schon sehr, dass man bis zum Schluss die Beweggründe dieser „Handlung“  zu Beginn einfach nicht erfährt, das wird mir zu geheimnisvoll abgehandelt.

 

 

Dadurch ist die Geschichte für mich einfach nicht  so richtig schlüssig und der Spannungsbogen fällt im Laufe der Geschichte immer weiter ab.

 

 

Valentinas Ideen sind wirklich toll, nur die Umsetzung hat mir nicht so gut gefallen.

Viele Wendungen ergaben für mich keinen richtigen Sinn und ich hatte das Gefühl, dass dringend noch eine neue Intrige eingebaut werden muss, um den Leser bei Laune zu halten.

Mir war das alles zu viel des Guten und auch doch sehr oberflächlich und absehbar erzählt.

 

Auch einen wirklichen Bezug zu den beteiligten Personen  im Buch konnte ich leider nicht aufbauen, denn dazu sind sie mir einfach nicht mit ausreichend Emotionen und Tiefgründigkeit  ausgestattet.

 

 

Wer allerdings eine nette süße Geschichte für Zwischendurch sucht, bei der man nicht groß mitdenken muss, da die Handlungen doch alle ziemlich absehbar sind, der ist hier genau richtig.

 

 

 

Fazit:

 

„Die MeeresWeltenSaga“ ist ein sehr nettes süßes Buch für Zwischendurch, das zwar mit sehr schönen und fantasievollen Ideen punkten kann, mir aber deutlich zu oberflächlich und lasch erzählt wurde.

 

Dennoch bin ich mir sicher, dass Leser, die genau meine Kritikpunkte mögen, eine wahre Freude an dem Buch haben werden.

 

 

Ich vergebe 3 von 5 Sternen ⭐️ ⭐️⭐️

 

Advertisements

Autor:

Absolute Buchverrückte und unheilbarer Potterhead 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s