Veröffentlicht in Blogger-Vorstellungen

Blogger-Vorstellung Kitty´s Bücherblog

 

15857752_1402570539774617_2090522893_o

 

Name: Katharina Schardt

Alter: 35

Wohnort: Krelingen  (Walsrode)

Name vom Blog: Kitty´s Bücherblog

Facebookseite: Kitty´s Bücherblog-Seite

 

Beschreibe doch kurz deinen Blog

Hmm, beschreiben… ich fürchte, viel beschreiben kann ich da nicht, ich beschränke mich im Grunde auf Bücher, die ich gelesen habe. Allerdings gibt es auch die Rubriken für Aktionen, Interviews und eine für unser Tierheim, aber das läuft eher nebenbei…

 

Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?

Ganz am Anfang bin ich durch eine Freundin auf die Seite Lovelybooks gestoßen und habe dann dort angefangen, aktiv zu sein. Dadurch habe ich begonnen Rezensionen zu schreiben und es hat mir sehr viel Spaß gemacht, meine Eindrücke für andere festzuhalten. Irgendwann hatte ich dann die Idee, das nicht nur auf Lovelybooks und Amazon zu machen, und eine Freundin hat mir dann quasi per Ferndiagnose geholfen, den Blog zu erstellen. Anfangs war er alles andere als perfekt, aber mit Tipps von verschiedene Seiten habe ich alles ergänzt, was fehlte, und ab März 2013 habe ich dann regelmässig Rezensionen veröffentlicht.

 

Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen? Gibt es eine Geschichte dazu?

Der Name meines Blogs entstand eigentlich eher aus der Not heraus, ich brauchte einen Namen und da meine Rezensionen bei Lovelybooks und Amazon unter dem Namen Kitty411 erschienen habe ich das einfach so für den Blog übernommen.

905_230993323691269_1899809289_n
Kitty´s Bücherregal

 

Was ist dein Lieblingsgenre und welches magst du gar nicht?

Ein absolutes Lieblingsgenre habe ich nicht, aber meine Favoriten sind definitiv Horror, Thriller, Mystery und danach folgen schon Fantasy und Romance. Also relativ breit gefächert der Geschmack.

Was ich überhaupt nicht mag sind so richtig historische Sachen. Das wird mir dann zu trocken. Wenn nur ein Teil im historischen Bereich spielt geht es aber meist.

 

Auf was legst du beim Bloggen Wert?

Sehr großen Wert lege ich auf die freie Meinung. Ich möchte schreiben können, was ich wirklich denke, ohne mir Gedanken machen zu müssen, ob sich z.B. der Autor auf den Schlips getreten fühlt. Und natürlich lege ich Wert darauf, möglichst fehlerfrei und verständlich zu schreiben, auch wenn mich mein Mac da gern mal sabotiert und Wörter verbessert, obwohl ich das eigentlich ausgeschaltet hab… *lach*

 

Wie viele Bücher liest du durchschnittlich im Monat? Und wie schaffst du das zeitlich?

Uh, das ist eine schwierige Frage. Und es hat sich in den Jahren, in denen ich den Blog habe, stark verändert. Früher war ich fast komplett zu Hause, mit den Kindern und als Pflegeperson für meine Großeltern. Heute arbeite ich Vollzeit und will trotzdem noch Zeit mit meiner Familie verbringen. Da kann es schon mal passieren, dass ich im Monat nur 2 oder 3 Bücher schaffe, was mich dann immer selbst ärgert. Und dann gibt es wieder Phasen, da schaffe ich in einer Woche 5 Bücher. Es kommt eben immer darauf an, was um mich herum los ist. Während unseres Umzugs und in den Wochen davor hab ich nur ein einziges Buch gelesen… das fehlt dann richtig.

 

Was ist bei Rezensionen wichtig für dich?

Bei Rezensionen ist mir die Wahrheit wichtig. Es bringt weder mir, noch den Lesern etwas, wenn ich da irgendeinen Quatsch zusammenschreibe.

 

Welches Buch kannst du absolut empfehlen, das Deiner Meinung nach bisher zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat?

Uff, das ist schwer, sehr schwer. Vor allem, da ich am Anfang meiner Bloggerzeit sehr viele Self Publisher kennengelernt habe, die zum Teil auch heute noch nicht soo bekannt sind, und ihre Bücher sind der Hammer! Einige davon finden sich unter meinen Lieblingsbüchern wieder. Wirklich festlegen kann und will ich mich da gar nicht, sorry.

 

Nimmst du an Challenges oder Leserunden teil?

Je nachdem, wie viel Zeit ich gerade habe, nehme ich gern mal an Leserunden teil. An Challenges habe ich mich bisher noch nicht versucht, wenn die Zeit es zulässt will ich das aber gern mal machen. Nur ist es meist so, dass ich mich bei einer Teilnahme dann selbst unter Druck setzen würde eventuell, falls die Zeit knapp würde, und das ist dann wieder doof.

 

Du hast ein Date mit deinem Lieblingsautor. Wer ist es und wo würdet ihr sein?

Ähhhmmm… ich glaube, dafür müsste ich mir erstmal klar werden, welches mein Lieblingsautor ist 😉

 

 

Vielen lieben Dank, dass du dich meinen Fragen gestellt hast ❤

Advertisements

Autor:

Absolute Buchverrückte und unheilbarer Potterhead 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s