Veröffentlicht in Buchvorstellung, Neuzugang

[Neuzugang] Ich versuche mich an englischen Büchern…

Lange habe ich es mir ja bereits überlegt, dass ich mal wieder anfangen sollte, englische Bücher zu lesen.

Denn mein englisch ist mittlerweile wirklich unter aller Kanone. Ich verstehe noch recht viel, kann mich aber einfach nicht mehr richtig ausdrücken, dabei habe ich englisch mal fließend gesprochen.

 

Deswegen habe ich meinen Vorsatz endlich umgesetzt und habe mich für dieses Büchlein entschieden, nachdem Jen von Book Treasures Between Wallabies and Palm Trees so davon geschwärmt hat:

 

💫A Promise of Fire (The Kingmaker Trilogy, Band 1)💫

anhang1(4)

Inhalt:

An award-winning fantasy debut with snappy dialogue, a kick ass heroine and a warlord who’s not quite as ruthless as he seems, set against a world on the brink of battle, full of gods, magicians, dragons, giants, and endless possibilities. For everyone who loves Ilona Andrews, Laini Taylor or Mercedes Lackey.

„Cat“ Catalia Fisa lives disguised as a soothsayer in a travelling circus. She is actually an exceptionally powerful Magoi – known as the Kingmaker – who can divine lies. But Cat has no interest in using her powers – or in being used for them – and stays under the radar, far from the clutches of her power-hungry homicidal family.

An ambitious warlord from the magic-deprived south, Griffin, is intent on bringing peace to his newly conquered realm. When he discovers Cat is the Kingmaker, he abducts her – then does everything he can to coax her to help his people willingly.

Cat has worked hard to avoid the dangerous destiny she fears is in her blood but the balance of power in their world is shifting. The old magics are no longer all-powerful and there’s a new, ferocious force at work. To survive, Cat will have to explore the true depth of the powers she’s spent so long running from – and perhaps even learn to work with her enemies . . . .

 

Kaufen bei Amazon


 

Ich muss ja gestehen, dass ich beim Klappentext schon Worte ergoogeln musste.

Ich bin gespannt, wie schnell ich in dem Buch vorankomme und wie lange es dauert bis ich mich eingelesen habe.

 

Aber so könnte ich die ein oder andere Reihe auch auf englisch lesen und müsste nicht jahrelang auf die deutsche Übersetzung warten.

 

Lest ihr auch ab und an englische Bücher?

Habt ihr Empfehlungen?

 

 

Eure Kerstin.

Advertisements

Autor:

Absolute Buchverrückte und unheilbarer Potterhead 😊

6 Kommentare zu „[Neuzugang] Ich versuche mich an englischen Büchern…

  1. Ich habe früher auf englisch gelesen. Oft einfach, weil ich nicht warten konnte, bis die Bücher auf Deutsch erschienen sind🦎 Als ich dann in England war, habe ich mir aber gleich ein paar gekauft und es klappt ganz gut. Ich mag Frostblood ganz gerne 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Aus demselben Grund (und weil englische Taschenbücher nur einen Bruchteil der deutschen Bücher kosteten, die damals alle zuerst mal im festen Einband erschienen–TB erst zwei Jahre später) habe ich auch vor Jahren angefangen, englische Bücher zu lesen. Damals konnte man das nur über den Buchhandel bestellen, und es dauerte, bis die Bücher da waren. Heutzutage ist das natürlich wesentlich einfacher, und noch billiger, da ebooks etwas weniger kosten als Papier. Inzwischen lese (und höre) ich überwiegend englische Bücher, da muss ich mir die Übersetzungen nicht geben. Kerstin, du wirst bestimmt bald wieder reinkommen. Ich würde empfehlen, Wörter nur nachzuschlagen, wenn du sie absolut zum Verständnis brauchst, ansonsten wird es mühsam und verdirbt den Spaß. 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Bei mir ist es so, wenn ich ein Englisches Buch anfange zu lesen, brauche ich immer 2-3 Seiten um reinzukommen, aber danach finde ich es teilweise angenehmer zu lesen als auf Deutsch 😀

    Viel Spaß bei dem Buch 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s