Veröffentlicht in Allgemein

Sommerfest im Drachennest – ein Besuch bei der drachigen Familie in Leverkusen

Meine Lieben,

 

nachdem ich mich von der langen Fahrt erholt habe, die Eindrücke so langsam aber sicher verarbeite und realisiere, wie geil dieser samstag eigentlich war, zeige ich doch mal, was ich alles beim Sommerfest des Drachenmond Verlags in Leverkusen erlebt habe.

 

Aber zuerst einmal ein riesiges DANKESCHÖN an Astrid und ihre fleißigen Helfer, die diesen unvergesslichen Tag möglich gemacht haben. Wir wurden von vorne bis hinten umsorgt, Essen und Getränke gingen nie aus und es herrschte eine absolute Feststimmung, jeder lief mit einem seeligen Grinsen im Gesicht herum, auch wenn es bei mir leicht grenzdebil war, wie ihr gleich auf den Fotos sehen werdet 😉

Morgens um 5 Uhr ging es nach 3 Stunden Schlaf für mich ab auf die Autobahn, zunächst Richtung Gießen um meine Sophia von BookBorders abzuholen, mit der ich zusammen nach Leverkusen fuhr.

anhang15Gegen 12 Uhr kamen wir endlich an, haben kurz unser Gepäck ins Hotel geschmissen und standen an der Rezeption um das Zimmer zu bezahlen. Ich sagte zu Sophia noch, dass ich heute sicher niemand erkennen werde und mich sicher blamieren werde…könnt ihr euch denken, was passierte…genau hinter mir stand nämlich schon Britta Strauss und ich habe sie natürlich nicht erkannt *schäm* Dafür haben wir direkt ein Foto geschossen, dass mir das nicht nochmal passiert! Und schon war ich das erste Mal verzaubert.

Zusammen mit Britta zogen wir los…die Vorfreude wuchs, gleich war er da…mein erster Besuch im Drachennest! Und es ist sooooo toll!

Als wir ankamen, war es schon so voll, dass wir erstmal den Shop gestürmt haben, nicht, dass noch alle Bücher weg sind und wir keine mehr bekommen *ausredenkannich*

Ihr dürft euch aber jetzt nicht vorstellen, dass das einfach war…da war nichts mit: rein, anhang14Bücher nehmen, zahlen, raus….neeeeeeiiiin…ganze 1 1/2 Stunden habe ich im mollig warmen Nestchen verbracht um meine Beute zu sichern, denn nicht nur ich war der Meinung, dass man die Bücher schnell befreien musste 😉 Da jeder nicht nur 1 – 2 Bücher befreite und auch seine vorbestellungen abholte, dauerte es eben, aber so kam man das erste Mal mit anderen Drachensüchtigen in Kontakt und konnte das Nest richtig bestauen. Und glaubt mir, nach so langer Zeit in dieser drachigen Saune mit gefühlt 100 Grad und dem dezenten Geruch von Pumakäfig, war es draussen bei mindestens 35 Grad richtig schön angenehm kühl *lach*


 

Allerdings habe ich direkt im Herzen des Feuers die zuckersüße Maja Köllinger entdeckt anhang2(3)und ihr – wie versprochen – das erste Autogramm ihres jungen Autorenlebens abgenommen 😉 Hier ist es, leider haben wir allerdings vor lauter Aufregung das Foto zusammen vergessen, aber das holen wir nach!

Ich freue mich schon wahnsinnig auf ihr Buch Madness, jetzt noch viel mehr als vorher ❤


 

anhang5(1)

So kurz nachdem man den Hitzetod überlebt hat, verspürt man doch Gelüste nach etwas Nahrung und wir stürmten den Essensstand und hier war wirklich alles was das Herz begehrte…von Kuchen bis Grillwürstchen mit Salat, einfach nur herrlich. Und natürlich haben wir auch die lecksersten Drachenkekse verschlungen, am liebsten hätte ich mir eine Tasche voll eingepackt.

Frisch gestärkt ans Werk dachten wir uns danach, denn unsere befreiten Bücher müssen ja alle signiert werden 🙂

Und es war wirklich ein Traum! Jeder einzelne Autor war so zuckersüß, sie freuten sich alle selbst wie blöde wenn man sie ansprach und so entstanden schöne und lustige Gespräche. Der einzige Nachteil: ja, man lernt die Autoren kennen, sie sind supersympathisch und man merkt: Mist, ich habe dein Buch noch gar nicht…wie geschickt, dass der Shop direkt hinter uns ist, ich hol es mal kurz, dann kannst du das gleich signieren…ähm ja, ihr seht wo dieses Dilemma hinführt?! Ich habe mehr gekauft als ich wollte *lach* Aber jetzt mal ehrlich, diese Möglichkeit lässt man sich nicht entgehen.

Aber alleine aus diesem Grund ist auch endlich die Weihnachtsgeschichte von Dirk Granzow eingezogen. Das ist eh die coolste Socke, die ich kennengelernt habe, da war das Buch ein Muss! Nur ein Foto mit ihm, das habe ich total vergessen, weil man in seiner Gegenwart einfach immer lachen muss…das hole ich dann sicher beim nächsten Mal nach! Dafür kann ich euch zeigen, mit welchen Autoren ich geknuddelt habe:

Diese vier Mädels habe ich ja besonders in mein Herz geschlossen ❤

Ich bin gar nicht mehr fertig geworden Ava Reed zu knuddeln, sie ist so ein lieber Mensch, der auch gewaltig einen an der Klatsche hat *lach* Liane Mars und Laura Labas sind einfach nur zauberhaft! Und die kleine süße Ana Woods hat mir den übelsten Bauchmuskelkater vom Lachen beschert. (Kleiner Insider: *bbbbbsssssssss*)


Aber wenn ihr denkt, dass es das schon mit knuddeln war….weit gefehlt 😉

Hier seht ihr Maria M. Lacroix, Linda Schipp, Katharina V Haderer und Marie Grasshoff. Eine wirklich bezaubernder als die andere, es sind einfach alle sooooo furchtbar lieb und nett und Marie ist auch einfach nur genial!! Kathis Dialekt ist der Hammer, allein da muss man immer grinsen und sie haut Spüche raus, da liegst du unter dem Tisch! Linda und Maria sind einfach nur zu süß, ach die wollte ich gar nicht mehr loslassen ❤

Bei den anderen habe ich leider vergessen mein Handy zu zücken, aber die Erinnerungen bleiben ja! Denn getratschet habe ich mit jedem mal und es ist einfach schön zu sehen, dass Buchmenschen alle irgendwie gleich ticken und man sich auf Anhieb versteht ❤

Damit ihr seht, wer denn alles da war, habe ich hier noch ein schönes Gruppenfoto für euch:

anhang1(2)


 

anhang8(1)Aber natürlich habe ich nicht nur die Autoren gestalkt, es hat auch riesigen Spaß gemacht, endlich mal die ganzen tollen anderen Blogger und Leser zu treffen, mit denen man täglich schreibt und die man nur aus dem Internet kennt und sich doch auf Anhieb versteht!

Canni von My Bookloving Soul und Sandra wollte ich auch nicht mehr hergeben, sie sind einfach zu toll, Schade, dass ihr zwei Süßen schon so früh wieder gehen musstet. Sarah-Jane von Janes kleine Ecke habe ich einfach immer geknuddelt, wenn sie mir über den Weg lief, so ein herzensguter Mesch ❤ Sie ist oben auf dem Foto mit Kathi zu sehen. Victoria von Bücher Bunny und ich habe nes nicht geschafft ein ansehnliches Foto von uns zu machen, dafür haben wir einfach viel zu sehr gelacht!

Dafür haben wir ein tolles Video gedreht, denn die besten Dinge passieren, wenn man bis zum Schluss bleibt. Das könnt ihr euch >>https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FBooknerdsbyKerstin%2Fvideos%2F1592570927482578%2F&show_text=0&width=560„>hier<< anschauen. (Ich hoffe, es funktioniert, sonst ist es auf meiner Facebook Seite zu sehen).

 

Und nachdem wir wirklich als Letzte das Drachennest verlassen haben, sind wir nur noch glücklich in unsere Pension gelaufen! Was ein schöner unvergesslicher Tag!

Achso, ja na klar, ich zeige euch natürlich auch noch meine Ausbeute, alles persönlich signiert:

anhang16

Und ich weiß jetzt schon, dass der August mindestens genauso aussehen wird, was den Buchkauf angeht, denn da erscheinen wieder so einige Bücher, die ich unbedingt haben muss!!

 

So, der Bericht wurde jetzt doch länger als geplant, aber so habt ihr einen kleinen Einblick in meinen Fangirl-Tag bekommen ❤

 

Eure Kerstin.

 

Advertisements

Autor:

Absolute Buchverrückte und unheilbarer Potterhead 😊

14 Kommentare zu „Sommerfest im Drachennest – ein Besuch bei der drachigen Familie in Leverkusen

  1. Toller Bericht liebe Kerstin.
    Ich bin auf jeden Fall neidisch… vor allem auf deine geniale Ausbeute. Da muss ich mich doch direkt zusammenreißen um nicht was bei dem Verlag zu bestellen 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Hey Kerstin!
    Was für ein herrlicher Bericht!
    Ich fand das Sommerfest echt schön 🙂 Leider habe ich nicht wirklich die Zeit gefunden, um viele Bilder zu machen. Irgendwie musste ich viel zu schnell abreisen. Doch hoffentlich gibt es ein nächstes Mal, hehe.
    Deine Ausbeute sieht großartig aus! Ich selbst habe mir ebenfalls „For Good“ zugelegt und freue mich schon sehr drauf 🙂
    Alles Liebe,
    Sarah

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s