Veröffentlicht in Allgemein, Rezensionen

[Rezension] „Thalél Malis – Das Flüstern der Flammen“ von Nancy Pfeil

Meine Lieben,

heute starten wir direkt morgens mit einem Buch, zu dem ich euch zunächst drei Ratschläge zum Lesen mitgeben möchte:

  • legt Taschentücher bereit, am besten eine Großpackung
  • nehmt euch nichts vor, ihr werdet alles vergessen
  • legt euch auf keinen Fall zum Lesen in die Sonne, ihr werdet es bereuen!

Und sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt 😉

 

💫Thalél Malis – Das Flüstern der Flammen💫

von Nancy Pfeil

17218771_1567039939990355_7664083490051307238_o

Klappentext:

 

Eine Liebe, gesät im Hass.

Ein Thron, der seine Könige besitzt.

Eine Bestimmung.

Befeuert durch einen Krieg zwischen zwei Reichen,

ist ein jeder dazu verdammt Opfer zu bringen,

damit das eigene Licht nicht erlischt.

 

„Richte eine Waffe nur auf einen anartischen Krieger, wenn du sicher bist, dass du ihn auch töten kannst. Laufe nur weg, wenn du weißt, dass er langsamer rennt als du. Schweige lieber, bevor er deine Lügen enttarnen kann. Und, Neyla, bleibe niemals vor ihm auf dem Boden liegen. Ich habe dich eine Menge gelehrt, aber den Stolz einer Kriegerin hast du schon mitgebracht.“

 

Bild- und Textquelle: Tagträumer Verlag

„[Rezension] „Thalél Malis – Das Flüstern der Flammen“ von Nancy Pfeil“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension] „Nemesis – Hüterin des Feuers“ von Asuka Lionera

Heute war ich nicht wirklich ansprechbar und habe mir beim Lesen im Garten auch den Sonnenbrand meines Lebens geholt, denn heute war ich komplett gefangen in diesem tollen Buch:

 

💫Nemesis – Hüterin des Feuers von Asuka Lionera 💫

Nemesis-736x1030

Inhalt:

„Ich bin Nemesis. Ich verliere nie. Vor allem nicht gegen jemanden wie ihn.“

Evelyn Porter, genannt Nemesis, ist die beste Gamerin der Welt. Mithilfe einer neuen Technologie gerät sie in eine Spielwelt, aus der sie jedoch nicht mehr entkommen kann. Um sich wieder auszuloggen, hat sie nur eine Möglichkeit: das Spiel zu beenden. Dazu muss sie mit der Hilfe von vier Wächtern die Göttin Gaia aus ihrem jahrhundertelangen Schlaf erwecken. Gefangen in einer Welt aus Gier und Intrigen, muss Evelyn sich für einen Weg entscheiden, um endlich wieder nach Hause zu kommen.

Doch wem kann sie wirklich vertrauen – ihren Wächtern oder den realen Menschen aus ihrer Welt?

Bild-und Textquelle: Drachenmond Verlag/ Nemesis

„[Rezension] „Nemesis – Hüterin des Feuers“ von Asuka Lionera“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension] „Impure“ von Jeanne Winter

Heute pünktlich zum Release darf ich euch meine Meinung zu diesem tollen Buch zeigen, das eigentlich nicht so meinem Genre entspricht, aber mir doch sehr gut gefallen hat:

 

💫Impure von Jeanne Winter 💫

impure-cover-zugeschnitten

Inhalt:

Avery ist anders als die Mädchen in ihrem Alter. Seit ihrer Kindheit ist sie blind und widmet sich der Musik. Als sie eines Tages auf ihrem Piano spielt, spürt sie intuitiv, beobachtet zu werden. Doch sie ahnt nicht, dass ihre Lieder den Dämon Seth auf den Plan rufen.

Seth will ihre reine Seele haben und schleicht sich als Mensch in Averys Leben. Doch schon bald befindet er sich selbst in einem Konflikt zwischen seiner dämonischen Seite und etwas, das er zuvor nicht kannte: Liebe.

Bild- und Textquelle: Jeanne Winter

„[Rezension] „Impure“ von Jeanne Winter“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension] „Nathan und der Pakt mit den Wölfen“ von Nala Layoc

Was gibt es schöneres an einem Donnerstagabend als eine Rezension zu einem Buch, das ich einfach nur inhaliert habe. Ihr kennt es nicht? Ich kann einfach nur sagen: Lest es!!

 

💫Nathan und der Pakt mit den Wölfen💫

von Nala Layoc

 

51q32t9rgOL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg

Inhalt:

Der 17- jährige Nathan ist mit seinem Teenagerleben im Großen und Ganzen zufrieden.

Natürlich ist es nervig, dass seine Ex-Freundin, über die er immer noch nicht ganz hinweg ist, sich ausgerechnet bei ihm ausweinen muss über ihren neuen Lover.

Als er aber eines Abends plötzlich und wie aus dem Nichts von einem Werwolf angegriffen wird, und dann auch noch Werwolfsjäger in sein Leben stürmen, gerät seine Welt völlig aus dem Gleichgewicht.

Nicht mehr wirklich Mensch, aber auch noch längst kein richtiger Jäger, wird Nathan sehr schnell in eine mysteriöse Welt hineingezogen.

Wem kann er jetzt noch vertrauen, wenn auf einmal die Grenzen zwischen Freundschaft und Feindschaft verwischen?

Bild- und Textquelle: Schwarzer Drachen Verlag

„[Rezension] „Nathan und der Pakt mit den Wölfen“ von Nala Layoc“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension]“Empire of Ink – Die Kraft der Fantasie“ von Jennifer Alice Jager 

Heute habe ich ein äußerst fantasievolles Buch für euch, das mich einige Stunden gefangen hielt, auch wenn es noch einige Schwächen aufweist:

 

💫Empire of Ink – Die Kraft der Fantasie 💫

von Jennifer Alice Jager


51DyUMU-QaL._SY346_

Inhalt:

**Wenn Tinte Magie birgt, wird Fantasie zur Wirklichkeit…**

Die 17-jährige Scarlett hält nicht viel von Schule oder Verpflichtungen. Am liebsten verfolgt sie ihre eigenen Ziele und die bestehen zum größten Teil aus Träumereien. Schon immer hatte sie eine ungewöhnlich lebhafte Fantasie, für die sie oft belächelt wurde und die sie zu verstecken versucht. Bis Scarlett dem draufgängerischen Soldaten Chris Cooper begegnet, der ihr erklärt, dass ihre Fantasien Einblicke in die Wirklichkeit sind. Er erzählt von einem Reich, das durch die Kraft des geschriebenen Wortes erschaffen wurde und dessen Grundpfeiler die Magie der Tinte ist. Eine Macht, die mehr und mehr aus der Welt verschwindet…

Bild- und Textquelle: Carlsen Impress

„[Rezension]“Empire of Ink – Die Kraft der Fantasie“ von Jennifer Alice Jager „ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Abbruch-Rezi] „Erwachen des Lichts“ von Jennifer L. Armentrout

Was soll ich sagen, ich denke, ich lasse das jetzt mit den gehypten Büchern sein. Was habe ich mich auf eine neue Reihe einer meiner liebsten Autorinnen gefreut, aber nach 300 Seiten bereitete ich dem Elend ein Ende und habe es abgebrochen:

 

 

💫Erwachen des Lichts von Jennifer L. Armentrout💫

9783959670968_4

Inhalt:

 

Eben noch verlief Josies Leben normal. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth. Bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt …

Bild- und Textquelle:Harper Collins

„[Abbruch-Rezi] „Erwachen des Lichts“ von Jennifer L. Armentrout“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension] „Shyla und die Macht der Drachen“ von Sandra Schwarzer

Meine Lieben,

ich habe auch gleich noch die Rezension zu dem Buch, das mich heute begleitet durch den sonnigen Tag begleitet hat:

 

💫Shyla und die Macht der Drachen von Sandra Schwarzer 💫

51a9zCjgWDL._SX311_BO1,204,203,200_

Inhalt:

Shyla Cameron hat ein besonderes Erbe von ihrer Großmutter erhalten:

Ein Amulett, das die Magie, welche in ihr steckt, verstärkt.

Mithilfe dieses Amuletts gelang es ihr sogar, Pakko, ihren gefährlichsten Gegner, zu bannen.

Doch es kommt schon bald, wie es kommen musste – der Bokor will sich zurückholen, was ihm genommen wurde. Und diesmal scheint er eine ganze Armee an Voodoo Experten hinter sich zu haben.

Die Sache wird immer verzwickter, denn Shyla kann indes beinahe nur noch an Maurice denken, ihre Gefühle fahren Achterbahn.

Bild- und Textquelle: Schwarzer Drachen Verlag

„[Rezension] „Shyla und die Macht der Drachen“ von Sandra Schwarzer“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension] „Wolfsmal – Die Verwandlung“ von Aurelia L. Night

Meine Lieben,

 

heute am Abend habe ich ein Buch für euch, das ich wirklich verschlungen habe. Eine wunderschöne Geschichte, die  für mich allerdings etwas an Potential verschenkt hat.

 

💫Wolfsmal – Die Verwandlung von Aurelia L. Night 💫

51rQa36CAaL

Inhalt:

›Wenn all die Sagen, Mythen und Legenden wahr wären, welches Schicksal würde
dich erwarten?‹

In einer Welt voller Magie und Geheimnissen zu leben war für Emilia immer ein
Traum. Dieser entwickelt sich jedoch zu einem Albtraum, als sie an ihrem 18.
Geburtstag in eben jene Welt gerät und die tiefen Abgründe erkennt, die sich ihr
auftun.
Denn nicht alles, was die Magie bereithält, ist zauberhaft. Dies muss Emilia auf
einem schmerzhaften Weg ohne Zurück lernen – denn, wie es scheint, sind Götter
egoistische Wesen.

Bild- und Textquelle: Tagträumer Verlag/Wolfsmal

„[Rezension] „Wolfsmal – Die Verwandlung“ von Aurelia L. Night“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension] „Supernatural Retirement – Monster A.D.“ von Carmen Gerstenberger

Meine Lieben,

 

heute habe ich ein Buch für euch, das meine Lachmuskeln sehr strapaziert hat und bei dem ich jede einzelne Seite genossen habe:

 

💫Supernatural Retirement – Monster A.D.💫

von Carmen Gerstenberger

51A5mTP7tIL._SY346_

Inhalt:

 

Auch die unsterbliche Ewigkeit hat ein Verfallsdatum.

Supernatural Retirement – das ist der Altersruhestand für Übernatürliche.

Einst lebten sie im Verborgenen, mitten unter uns, doch nun haben sie ausgedient. Für alternde oder von ihren Clans ausgestoßene, übernatürliche Wesen existiert ein Altersheim der besonderen Art: das Castle. Dort führen die unterschiedlichsten Arten, abgeschnitten vom Rest der paranormalen Welt, eine etwas andere Wohngemeinschaft.

Der Ruhestand könnte so schön sein – wären da nicht die grausamen Morde, von denen das Castle seit geraumer Zeit heimgesucht wird. Keiner der Bewohner scheint mehr sicher zu sein und niemand weiß, wer der unsichtbare Feind ist.

Archibald, ein Werwolf mit Fellproblem, Belial, ein liebestoller Höllenfürst und Vlad, der depressive einstige Fürst der Vampire, nehmen sich des Falles an. Mit der Hilfe einer Hexe stolpern sie in die abenteuerliche Jagd nach dem Castle-Killer.

Eine humorvolle Fantasygeschichte über die schrägste WG aller Zeiten.

 

Bild- und Textquelle: Carmen Gerstenberger

„[Rezension] „Supernatural Retirement – Monster A.D.“ von Carmen Gerstenberger“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension]“Devil´s Daughter – Königreich der Unterwelt“ von Lilyan C. Wood

Heute habe ich wieder ein Buch für euch, das mich vom Klappentext förmlich angesprungen hat, aber für mich leider nicht gehalten hat, was es versprochen hat:

💫Devil´s Daughter von Lilyan C. Wood💫

img_3527
Inhalt:

Ein Prinzessinnenroman der dunkelsten Sorte…
**Wenn die Erbin der Hölle erwacht…**

Seit ihrer Geburt bekommt die 19-jährige Kunststudentin Lucile beim Betrachten altertümlicher Engelsgemälde ein ungutes Gefühl. Immer wieder verwandeln sich die göttlich anmutenden Wesen vor ihren Augen in grausame Dämonen. Mit dem attraktiven Studenten Felix hat Lucile jedoch jemanden gefunden, der die merkwürdigen Ereignisse um sie herum ernstnimmt und ihnen auf den Grund geht. Nur Luciles Kunstprofessor verhält sich ihr gegenüber zunehmend sonderbar und scheint etwas von ihrer einzigartigen Gabe zu ahnen. Doch erst an ihrem zwanzigsten Geburtstag werden sich Luciles wahre Macht und ihre königliche Vergangenheit offenbaren…

Dies ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.

Bild- und Textquelle: Dark Diamonds

„[Rezension]“Devil´s Daughter – Königreich der Unterwelt“ von Lilyan C. Wood“ weiterlesen