Veröffentlicht in Interview, Sternchen am Autorenhimmel

[Sternchen am Autorenhimmel] Nicole Schumacher im Interview <3

Meine Lieben,

 

Herzlich Willkommen zum zweiten Interview unter der Kategorie „Sternchen am Autorenhimmel“. Hier stelle ich euch Neuautoren mit ihren Buchbabys aus dem Fantasybereich vor. Und weil heute Nikolaustag ist, gibt es heute auch schon eins und nicht erst wieder am Sonntag!

Heute zu Gast ist die liebe Nicole Schuhmacher mit ihrem absolut genial klingendem Buch „Jägerseele“. Ich bin ja jetzt schon ganz heiß auf das Buch, da bin ich gespannt ob es euch genauso geht.

1511895627714

Ich wünsche euch  viel Spaß beim Interview ❤

„[Sternchen am Autorenhimmel] Nicole Schumacher im Interview <3“ weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension] „Starfall – So nah wie die Unendlichkeit“ von Jennifer Wolf

Heute zeige ich euch bereits meine Meinung zu einem ganz wundervollen Buch, das morgen bei Impress erscheint und das ihr wirklich alle lesen müsst ❤

Starfall – so nah wie die Unendlichkeit

von Jennifer Wolf

51A3zJA-mvL

Inhalt:

**Zwischen uns nur die Sterne**

Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. und führt ein abgesichertes, geschütztes Leben, als das Undenkbare passiert: Ein UFO stürzt aus dem Himmel und legt mitten in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten eine Bruchlandung hin. Während wie von Geisterhand alle Glasscheiben zu Bruch gehen, der Strom schlagartig ausfällt und in den Straßen das Chaos ausbricht, geht plötzlich alles rasend schnell. Melodys Bruder wird schwerverletzt wegtransportiert und ihre Mutter übernimmt als Ärztin des Militärkrankenhauses die Behandlung der außerirdischen Neuankömmlinge. Und dann soll auch noch ausgerechnet Melodys Familie am Projekt ›Ohana‹ teilnehmen und einen vollkommen traumatisierten Jungen aus dem All aufnehmen…

»Starfall. So nah wie die Unendlichkeit« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.

Bild- und Textquelle: Carlsen Impress

„[Rezension] „Starfall – So nah wie die Unendlichkeit“ von Jennifer Wolf“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension] „Izara – Das ewige Feuer“ von Julia Dippel

Heute habe ich wieder eine Rezension zu einem Buch für euch, das ich euch allen nur ans Herz legen kann und auch wenn ich kleine Kritikpunkte habe und nicht vollends überzeugt bin, fangirle ich dieses Buch…oder besser einen Charakter daraus.

 

Izara – Das ewige Feuer von Julia Dippel

img_7222

Inhalt:

Geheime Organisationen und eine verbotene Liebe: Packende Romantasy vom Feinsten!

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.

Bild- und Textquelle: Planet!

„[Rezension] „Izara – Das ewige Feuer“ von Julia Dippel“ weiterlesen

Veröffentlicht in Interview, Sternchen am Autorenhimmel

[Sternchen am Autorenhimmel] Miriam Skovo zu Gast…

Meine Lieben,

 

ich habe mir eine neue Kategorie überlegt, da es so viele unbekanntere und neue Autoren da draußen gibt, die noch niemand so wirklich kennt. Kleine Sterne, die unbedingt am Autorenhimmel aufgehen müssen.

Deshalb werde ich ab jetzt jeden Sonntag einen Autor zu Gast haben, der euch etwas über sich und sein Buch erzählt.

Ich hoffe, ihr freut euch darauf und lernt dadurch neues Futter für eure Wunschzettel und euren SuB kennen 😉

24115567_1686114014796480_977027432_o

Den Anfang macht die wunderbare Miriam Skovo, die ich durch das Bloggen kennengelernt habe. Dadurch freut es mich umso mehr, dass ich sie jetzt auch als Autorin unterstützen darf ❤

Aber lest selbst, was sie uns zu sagen hat =)

„[Sternchen am Autorenhimmel] Miriam Skovo zu Gast…“ weiterlesen

Veröffentlicht in Buchboxen

[Unboxing] Fairyloot November-Box „Ladies that slay“

Meine Lieben,

 

heute habe ich das Unboxing meiner ersten Fairyloot Buchbox für euch. Ich wollte ja schon lange mal eine und dem Thema „Ladies that slay“ konnte ich einfach nicht widerstehen. Nach laaangem Warten, weil die Post nicht so wollte, wie ich, ist sie endlich bei mir angekommen und ich bin echt begeistert.

img_7116

Wer die Fairyloot Box nicht kennt, es handelt sich hierbei um eine englische Buchbox, die man monatlich bestellen oder abonnieren kann. Eine Box kostet mit Versand 41 Euro und der Inhalt kann sich echt sehen lassen.

„[Unboxing] Fairyloot November-Box „Ladies that slay““ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension] „Asentochter“ von Aurelia L. Night

Heute pünktlich zum Release darf ich euch meine Meinung zu Asentochter von Aurelia L. Night zeigen. Es handelt sich hierbei um eine Novelle zu Wolfsmal, das ich bereits sehr mochte. Auch wenn mich diese Novelle nicht so wirklich begeistern konnte, habe ich sie sehr gerne gelesen.

 

Asentochter von Aurelia L. Night

img_7063

Inhalt:

›Wenn Liebe und Bestimmung sich kreuzen, welchem Weg folgst du?‹

Minas Bestimmung ist es, an der Seite ihres Vaters in Asgard zu leben. Das Schicksal hat jedoch andere Pläne mit ihr und führt sie zu Denis, einem Werwolf, der in ihr seine Gefährtin erkennt. Aus Angst vor ihren Gefühlen flieht Mina – direkt in die Arme des Bösen.

Nicht jeder ist von den Göttern angetan und düstere Schatten bedrohen Asgard. Minas Aufgabe ist es, das Götterreich vor dem Untergang zu schützen, doch dafür braucht sie Denis an ihrer Seite.

Bild- und Textquelle: Tagträumer Verlag

„[Rezension] „Asentochter“ von Aurelia L. Night“ weiterlesen

Veröffentlicht in Lesemonat

Mein Lesemonat November

Meine Lieben,

 

Wir nähern uns in großen Schritten dem letzten Lesemonat des Jahres…wo ist das Jahr nur geblieben.
Und obwohl ich meine eigene Challenge von 100 gelesenen Büchern im Jahr bereits letzten Monat erfüllt habe, habe ich den Eindruck, dass ich doch zu wenig gelesen habe.

img_7088

 

Diesen Monat waren es tatsächlich wieder etwas weniger Bücher und das trotz Urlaub, aber ich habe es mir richtig gut gehen lassen, den Schnee in Österreich genossen und war abends meist zu müde zum Lesen.

Abgebrochen habe ich diesen Monat kein Buch und das freut mich immer richtig, dafür gab es aber gleich zwei Flops.

„Mein Lesemonat November“ weiterlesen

Veröffentlicht in Blogtour

[Blogtour] Kreuzfahrt durch die fantastischen Meere des Tagträumer Verlags

Hallo und Herzlich Willkommen zum nächsten und letzten Stopp auf der Kreuzfahrt durch die fantastischen Meere des Tagträumer Verlags.

img_6888

Es begrüßt Sie heute ihr Kapitän Kerstin, die mit Aurelia L. Night eine besondere Tour zu ihrer Geschichte unternommen hat. Lasst euch in die Welt der Nymphen und Piraten entführen.

23627303_1551024101643636_1003382226_o.png

„[Blogtour] Kreuzfahrt durch die fantastischen Meere des Tagträumer Verlags“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension] „Celesta: Asche und Staub“ von Diana Dettmann

Heute kann ich euch den zweiten Dark Diamonds Juwel zeigen, den ich vorab lesen durfte und der morgen erscheint, nur leider konnte mich dieses Buch nur mäßig begeistern.

 

Celesta: Asche und Staub von Diana Dettmann

51G7-rXRWFL._SY346_.jpg

Inhalt:

Emma war noch ein kleines Mädchen, als ihre Mutter verschwand und ein Leben voller Risse zurückließ, die niemand jemals zu flicken vermochte. Mit kaum mehr als einem kläglichen Schulabschluss in der Tasche, fristet sie Jahrzehnte später ihre Abende hinter der Theke einer ranzigen Bar, teilt sich die Wohnung mit einem Mann, den sie nicht liebt, und träumt davon, eines Tages all das hinter sich zu lassen. Bis ihr eines Morgens auf dem Weg nach Hause eine furchteinflößende Kreatur begegnet, die ihrem Leben fast ein Ende setzt. War es der unvermittelt im Nebel auftauchende Fremde, der sie gerettet hat, oder das Feuer, das plötzlich aus ihren Handflächen schoss? Die bittere Wahrheit gibt Emmas Dasein eine jähe Kehrtwendung. Denn Von einem Tag auf den anderen wird sie zur Gejagten, mit dem Schicksal ihrer Mutter im Nacken. Doch sie ist nicht allein…

Bild- und Textquelle: Dark Diamonds

„[Rezension] „Celesta: Asche und Staub“ von Diana Dettmann“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

[Rezension] „Die Sterngefallene – Die Unbestimmten 5“ von Jo Schneider

Endlich war es soweit, das große Finale einer meiner neuen Lieblingsreihen stand an und ich habe es förmlich inhaliert. Was ich dazu zu sagen habe, seht ihr in meiner Kurzrezi, was soll man auch bei Band 5 noch groß schreiben 😉 Wenn ihr die vorherigen Bände nicht kennt, scrollt am besten den Klappentext weg, die rezi selbst ist ohne Spoiler.

 

Die Sterngefallene – Die Unbestimmten 5

von Jo Schneider

51Qv5zfYX8L

Inhalt:

**Das magische Finale der beliebten Fantasy-Reihe »Die Unbestimmten«!**

Gemeinsam mit Aster, dem mächtigsten Magier des Landes, sucht Zianth Hilfe bei den Göttern, um die Welt vom Chaos zu befreien. Doch welchen Preis der dunkle Winteralb und seine Schülerin des Lichts dafür zahlen müssen, steht noch in den Sternen…

Alle Bände der Fantasy-Reihe »Die Unbestimmten« von Jo Schneider:

— Die Staubgeborene (Die Unbestimmten 1)

— Der Namenlose (Die Unbestimmten 2)

— Die Lichtbringende (Die Unbestimmten 3)

— Der Chaosbote (Die Unbestimmten 4)

— Die Sterngefallene (Die Unbestimmten 5)

Bild- und Textquelle: Carlsen Dark Diamonds

„[Rezension] „Die Sterngefallene – Die Unbestimmten 5“ von Jo Schneider“ weiterlesen